Toptube Video Search Engine



Title:Die Geburt des Universums: Eine Reise zur Morgendämmerung der Nacht der Zeit | Dokumentar Weltall
Duration:01:18:18
Viewed:91,180
Published:22-01-2023
Source:Youtube

🌍 Alles beginnt vor 13,8 Milliarden Jahren. Das Universum entsteht zum Zeitpunkt 0 wie ein "Punkt", ein dimensionsloses und unendlich kleines Uratom, das die gesamte Energie des Universums enthält. Dieser genaue Zeitpunkt wird als Anfangssingularität oder Urknall bezeichnet. Die Materie und Energie des Universums sowie die Dimensionen von Raum und Zeit sind in einem Zustand extremer Dichte komprimiert. Die Temperatur ist hoch. Der "Punkt" steht nicht für einen bestimmten Ort im Raum, sondern ist überall gleichzeitig. Dann dehnt er sich aus, bis er den gesamten Raum, die Zeit und die Materie umfasst. Inspiriert von Einsteins allgemeiner Relativitätstheorie ist das Urknallmodell die Erklärung für den Ursprung des Universums, die in der wissenschaftlichen Gemeinschaft einhellige Zustimmung findet. Denn obwohl es sich mit der Zeit ausdehnt und abkühlt, war es in der Vergangenheit dichter und wärmer. Von diesem Punkt an und in einer heißen Umgebung organisiert sich die gesamte Materie methodisch durch die Kräfte der Wechselwirkung. Alles geht sehr schnell, nur Bruchteile von Sekunden trennen die nächsten Schritte, die darauf folgen. 🔥 Zur Erinnerung: Die Videos werden jeweils SONNTAGS um 18.00 Uhr veröffentlicht. ------------------------- 💥 Die Entwicklung des Universums bis heute : - Das Universum ist homogen. Es enthält keine Gestirne, das einzige Licht ist die fossile Strahlung. Es dehnt sich weiter aus. Riesige Materiemassen entfernen sich allmählich voneinander, auch von den Wasserstoffwolken und den Atomen, die sich unter dem Einfluss der Schwerkraft zusammenschließen. Im Laufe von Hunderten von Millionen Jahren bilden sich immer dichtere Wolken, die die Expansion bremsen. Diese Wolken mit unmessbaren Ausmaßen werden als Protogalaxien bezeichnet. Sie weisen Inhomogenitäten auf, die sich in Bereichen niederschlagen, in denen sich die Materie stark verdichtet, bis hin zur Entstehung von Sternen. Die Wasserstoffatome reiben sich aneinander, wodurch die Temperatur steigt, was als Akkretionsphänomen bezeichnet wird. Durch den Kontakt verlieren die Atome ihre Elektronen und werden wieder zu Kernen. Die Gravitationskraft wird nun mit der elektromagnetischen Kraft konfrontiert. Wasserstoffkerne, die aus positiv geladenen Protonen bestehen, sind durch den Verlust ihres negativ geladenen Elektrons nicht mehr elektrisch neutral. Die Gesetze des Elektromagnetismus besagen, dass sich Ladungen mit gleichen Vorzeichen gegenseitig abstoßen. Es beginnt ein Duell zwischen der Gravitationskraft, die die Kerne zusammenbringt, und der elektromagnetischen Kraft, die sie abstößt. Die Schwerkraft bleibt bestehen, was die Temperatur auf fast 10 Millionen Grad ansteigen lässt. Die elektromagnetische Kraft beugt sich und ist in diesem Duell unterlegen. Es kommt zum Kollaps. Die Protonen kommen miteinander in Kontakt und verschmelzen zu Deuteriumkernen und dann zu Heliumkernen, auf die gleiche Weise wie bei der primordialen Nukleosynthese. Das Ende der dunklen Zeitalter wird durch das Aufleuchten der ersten Sterne markiert. Die Sterne offenbaren sich als Lichtblitze im gesamten Universum. Eine erste Generation von Sternen, die sogenannte Population III, strahlt. Diese Sterne, die sich aus einem Medium gebildet haben, dem schwerere Elemente als Helium fehlen, haben Massen, die mehreren hundert Sonnenmassen entsprechen. Diese sehr hellen Sterne entwickeln sich schnell und haben eine kurze Lebensdauer von weniger als einer Million Jahren. Die Temperatur an ihrer Oberfläche erreicht bis zu 100.000 °C. Die Photonen, die diese Sterne aussenden, sind sehr energiereich und ionisieren das umgebende Gas aus Wasserstoff und Helium stark. Ihr kurzer Aufenthalt im Universum ermöglicht die Synthese von schwereren Elementen wie Lithium, das für die Bildung der nächsten Sterngenerationen verwendet wird. Einer der Sterne der ersten Generation erreicht seine Entwicklungsstufe und löst einen Gammastrahlenausbruch aus, der eine Lichtexplosion im gesamten Universum auslöst. Die vorhandenen Atome werden durch die intensive Strahlung der allerersten Generation von Sternen der Population III ionisiert. ------------------------- 🎬 Auf dem heutigen Programm: - 00:00 - Einführung - 00:36 - Die ersten Ären des Universums - 02:42 - 1 Sekunde nach der Geburt - 12:11 - 30 Minuten nach der Geburt - 14:50 - Die Entwicklung des Universums - 27:25 - Entstehung des Sonnensystems - 30:37 - Entwicklung des Sonnensystems.



SHARE TO YOUR FRIENDS


Download Server 1


DOWNLOAD MP4

Download Server 2


DOWNLOAD MP4

Alternative Download :