Toptube Video Search Engine



Title:Kokain-Schmuggel: Drogen-Banden werden immer kreativer | Markus Lanz vom 27. Februar 2024
Duration:19:39
Viewed:245,602
Published:28-02-2024
Source:Youtube

Der Hamburg Hafen ist mit seinen Containerumschlägen der drittgrößte Hafen Europas. Doch es kommen nicht nur Güter ins Land, die in normalen Geschäften verkauft werden. Auch die Zahl an illegalen Drogen, vor allem Kokain, wächst stetig an und kriminelle Banden kämpfen um die Oberhand auf dem Schwarzmarkt. Doch wie wichtig ist der Hamburger Hafen für den Kokainhandel in Deutschland und Europa wirklich? Diese Frage versucht der Investigativ-Reporter Benedikt Strunz zu beantworten. Er recherchiert und berichtet schon seit langem über den wachsenden Schwarzmarkt in Deutschland. Gerade der Hamburger Hafen sei ein wichtiger Knotenpunkt für die kriminellen Gruppierungen, vorneweg südamerikanische Länder. 2021 hatte der Zoll im Hamburger Hafen eine Lieferung über 16 Tonnen Kokain sichergestellt. Versteckt in Spachtelmasse-Behältern kam dieses Kokain nach Deutschland und hätte eine Marktwert von 500 Millionen bis eine Milliarde Euro gehabt. Bei Zollfahndern gebe es eine Faustregel, die er allerdings für etwas zu hoch hält. Doch diese lautet: Auf ein gefundenes Kilo Kokain würden 9 weitere Kilo auf dem Schwarzmarkt landen. Bei solchen Mengen werde viel Geld erwirtschaftet, weshalb die Banden auch immer kreativer Wege fänden, was das Schmuggeln angeht. Dies gehe von Torpedos mit Kokain unter den Schiffen, die von Tauchern im Zielhafen abmontiert werden – bis hin zu Bestechungen im Hafenpersonal. Das passiere ebenfalls im Hamburger Hafen . Wie man diesen Handel auch international mit den Herkunftsländern bekämpfen könnte, bespricht Markus Lanz mit Benedikt Strunz und Hamburgs Erstem Bürgermeister, Peter Tschentscher. Den gesamten Talk findet ihr hier: https://kurz.zdf.de/ZNEl/ Weitere Gäste in der Sendung: Ursula Weidenfeld, Journalistin Die freie Journalistin (u.a. „Der Spiegel“) beschreibt die Probleme des Wirtschaftsstandorts Hamburg und was diese für Deutschland insgesamt bedeuten. Maria Kuban, Suchtexpertin Die Leiterin eines vom Bundesgesundheitsministerium geförderten Projekts für Drogentests sagt, welche Gefahr von Opioiden wie etwa Fentanyl ausgeht. _____ Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eige-ne Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren. Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen. Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf http://www.ZDFheute.de/. #Kokain #Hamburg #Elchapo



SHARE TO YOUR FRIENDS


Download Server 1


DOWNLOAD MP4

Download Server 2


DOWNLOAD MP4

Alternative Download :